Das Alpaka – ein zauberhafter Faserlieferant!

Das Alpaka, der knuddelige Faserlieferant mit Kulleraugen aus den Anden, erfreut sich auch in Deutschland bei Landwirten, Züchtern oder Hobbyhaltern immer größerer Beliebtheit. Aber was genau sind denn nun Alpakas? Wir haben ein paar Basis-Informationen für Sie zusammengefasst:

  • Das Alpaka gehört zusammen mit dem Lama zur Gattung der Neuweltkameliden. Zu den Altweltkameliden zählen das einhöckrige Dromedar und das zweihöckrige Trampeltier.
  • Es wurde vor ca. 6000 – 7000 Jahren in Südamerika aus dem Vicunja heraus gezüchtet und zählt zu den feinsten Faserlieferanten, die es gibt. Früher war es ein Privileg, Kleidung aus dieser hochwertigen Faser zu tragen, welches nur Königshäusern vorbehalten war.
  • Alpakas werden in unseren Breitengraden jährlich geschoren (in der Regel im Frühjahr). Die feine Faser lässt sich in verschiedene Qualitätsstufen einteilen und zu den verschiedensten Wollprodukten verarbeiten.
  • Das Alpaka wird in Huacaya und in Suri unterschieden.
  • Alpakas sind, aufgrund ihres Herkunftsortes, sehr genügsame Tiere.
  • Durch anatomische Raffinessen können Alpakas auch problemlos in größeren Höhen leben.
  • Alpakas käuen wieder, zählen aber genau genommen nicht zu den Wiederkäuern, da sie hierfür einen Magenabschnitt (Compartiment) zu wenig haben.
  • Alpakas werden in Deutschland (in der Regel?!) nicht gegessen.
  • Ihre besonderen Charaktereigenschaften, das freundliche Wesen dieser Tiere, zusammen mit ihrem „Plüschtierlook“ begeistert Jung und Alt und macht sie zu einem vielseitig nutzbaren Tier.
  • Als Hobbytier, zur Landschaftspflege, in der Zucht und in der Therapie erfreuen sich Alpakas in Deutschland immer größere Beliebtheit.

Alpaka im Schnee mit Sonne

Dem Wohl unserer Alpakas haben wir uns mit Leib und Seele verschrieben. Unsere großzügigen Koppeln, helle und geräumige Stallungen und unsere sorgfältige Pflege und regelmäßigen Check-ups bieten den erforderlichen Rahmen, um den Bedürfnissen dieser Tiere mehr als gerecht zu werden.

Charly Brown

Ob Sie sich in der Landwirtschaft umorientieren möchten, Ihre Zucht beginnen oder ergänzen möchten oder sich ein paar Hobbytiere zulegen möchten: Wir beraten angehende Halter  über Haltungsbedingungen und Nutzungsmöglichkeiten gerne! Alpakas sind mehr als „nur“ Faserlieferanten…

JJ in Blumenwiese