Reittherapie – mit Pferden heilen

Die Arbeit mit dem Medium Pferd und das Reiten an sich sprechen den Menschen ganzheitlich und über alle Sinne an. Es fördert körperlich, emotional, geistig und sozial. Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung, psychischen oder körperlichen Erkrankungen finden im Umgang mit dem Pferd eine neue therapeutische Ebene.

Auge Dessy

Wir bieten auf dem Lindenhof therapeutisches Reiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. In einem geschützten Rahmen und fernab neugieriger Blicke geben wir unseren Klienten die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und am und auf dem Pferd über sich hinaus zu wachsen.

Die therapeutischen Einheiten finden ungestört auf unserer Pferdekoppel, am Putzplatz, in unserem Roundpen oder auf unserem Sandplatz statt. Verschiedene Aufstiegshilfen, rollstuhlfreundliche Wege und sanitäre Einrichtungen erleichtern und runden die Therapiestunden ab. Unser Wunsch ist, dass sich unsere Klienten wohl und sicher fühlen.

Sandplatz2

Unsere Herde besteht aus sieben Ponys und Kleinpferden mit unterschiedlichen Charakteren und Wesenszügen. So bietet sich der Therapie ein breites Spektrum und unzählige Möglichkeiten werden eröffnet. Vom Shetlandpony bis zum sanftmütigen Tinker ist für jede Persönlichkeit etwas dabei.

Dessy sauber

Inhalte können in der Therapie das Führen eines Pferdes, das Putzen, die körpersprachliche Arbeit im Roundpen, das Reiten oder Übungen mit oder auf dem Pferd sein. Je nach Zielsetzung kann die Grob- oder Feinmotorik, die Koordination, das Gleichgewicht, die Körperspannung, die Aufmerksamkeit oder Konzentration trainiert werden.

Suchen Sie eine Art bequemes „Ponyreiten“ werden Sie leider enttäuscht. Jeder Patient bringt sich im Rahmen seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten ein. Das Pferd ist keine Maschine oder Tablet. Es ist ein Lebewesen, welches innerhalb der Therapie auch als solches wahrgenommen werden soll.

Nonverbale Kommunikation, Wünsche erkennen und äußern, Führung und Verantwortung übernehmen können weitere Schwerpunkte in der Therapie sein.

Doppellonge

Für Pferdeinteressierte bieten wir die Möglichkeit, das Pferd als Lebewesen kennen  und verstehen zu lernen. Wir erarbeiten gemeinsam u. A., wie ein Mensch auf ein Pferd zugehen sollte; wie eine Herde funktioniert; warum es wichtig für das tägliche Miteinander ist, zu wissen, dass das Pferd ein Flucht-, Steppen- und Herdentier ist. Aber auch praktische Tätigkeiten wie das korrekte Aufhalftern, Führen, Anbinden, Putzen und Satteln wird erlernt. Wir bieten auf dem Lindenhof keinen Reitunterricht an aber wir vermitteln gerne die Vorkenntnisse und verhelfen Ihnen zu einem stress- und angstfreien Umgang mit dem Pferd. Bei der Suche nach einem geeigneten Reitbetrieb für Ihre Reitstunden helfen wir Ihnen dann gerne.

Für weitere Informationen oder die Aufnahme in die Warteliste wenden Sie sich bitte telefonisch an Anja Maurer (Ergotherapeutin, Reittherapeutin) oder schreiben uns eine E-Mail.

Anja Büchele