Blog

Coronabedingte Einschänkungen

Leider ist es (seit Oktober) immer noch aktuell:

Wir dürfen keine gewerblichen Freizeitaktivitäten anbieten. Hierzu zählen Wanderungen, Kindergeburtstagsfeiern und Stallführungen.

Hierbei ist es egal, ob es sich um Einzelpersonen oder Gruppen handelt. Auch spielt es keine Rolle, um wieviel Haushalte es sich handelt. Da es sich um ein Gewerbe handelt müssen wir leider geschlossen bleiben.

Gerne hätten wir es anders.

Der Hofladen hat nach den aktuellen Regeln in Bayern nach Inzidenz in Neu-Ulm geöffnet.

Grundlagenseminar verschoben

Das geplante Grundlagenseminar vom 18 April wird auf den 13.Juni verschoben.

Die coronabedingten Einschränkungen variieren gerade so schnell, dass wir leider keine andere Möglichkeit sehen.

Wir hoffen, dass sich im Juni die Lage wieder entspannt hat.

Corona- Beschränkungen

Aktuell wurden die Beschränkungen von November bis zum Dezember verlängert.

Das geht alles nicht:

  • es sind keine tiergestützten Aktivitäten (dies sind Stallführungen, Wanderungen und Kindergeburtstagsfeiern) erlaubt
  • das Betreten des Hofes ist verboten, es handelt sich um ein Privatgrundstück (worauf die Schilder an den Toren klar hinweisen)
  • unsere jährliche Hofweihnacht

Dies ist alles möglich:

  • die Reittherapie und die Ergotherapie laufen normal weiter
  • der Hofladen hat regulär jeden Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet oder es kann ein individueller Öffnungstermin unter der Woche vereinbart werden
  • die Tiere können von den Feldwegen aus, die um den Hof führen, jederzeit auf der Koppel angeschaut werden

Auch wir freuen uns, wenn wieder eine Normalität zurück kehrt. Wir freuen uns auf Stallführungen und Wanderungen, auf Kindergeburtstage und Feste – aber im Moment sind die Auflagen wie sie sind. Daran können wir leider nichts ändern.

Hofladen nach der Sommerpause wieder geöffnet

Ab kommenden Samstag hat unser Hofladen wieder jeden Samstag von 10 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte denken Sie an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und halten Sie in unseren Räumen den Mindestabstand zu anderen Kunden und unseren Verkaufskräften ein. Sollte die maximale Personenanzahl in unserem Laden erreicht sein, weisen wir Sie darauf hin und bitten Sie kurz vor unseren Ladengeschäft zu warten.

Sie können bei uns gerne weiterhin in bar bezahlen – natürlich auch wie gehabt mit EC-Karte.

Neue Mützen, Handschuhe, Beinstulpen und auch Thermo-Einlegesohlen sind bereits eingetroffen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrem Einkauf!